Solidaritätserklärung mit venezolanischen Menschenrechtsverteidigern

Die jüngste, andauernde und ungerechtfertigte Verhaftung von fünf Mitgliedern der venezolanischen NGO „Azul Positivo“ ist ein weiteres Ereignis in einer Reihe von Drohungen, Schikanen, Angriffen, Einschränkungen, Repressalien und Strafverfahren gegen venezolanische zivilgesellschaftliche Organisationen und Menschenrechtsverteidiger, die sich seit November 2020 verschärft haben.

Solidaritätserklärung (deutsch)

AMR 53/3649/2021 (engl. Original)

Bezügliche Links: